Die Limmattahlbahn von Schlieren nach Zürich-Farbhof

Mit der Intensivbaustelle Farbhof wurde während der Sommerferien die letzte Lücke der 1. Etappe Limmattalbahn geschlossen. Gemeinsam mit der Bevölkerung feierte die Limmattalbahn AG am Eröffnungsfest vom 31. August in Schlieren die Einweihung der 1. Etappe. Am 2. September erfolgte der Baustart für die 2. Etappe. 

Die GAS&COM AG nutzt die Strecke der neuen Limmattahlbahn

Vorerst bleibt die Limmattalbahn noch in Zürcher Hand. Bis Ende 2022 wird auf den neu verlegten Gleisen vom Farbhof in Altstetten bis nach Schlieren Geissweid nur das blau-weisse Zweier-Tram der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) verkehren. Erst wenn die zweite Bauetappe von Schlieren nach Killwangen abgeschlossen ist, werden die ersten echten Limmattalbahnfahrzeuge rollen. 

Die GAS&COM hat die Möglichkeit intelligent genutzt und unterirdisch auf der Trasse Ihre Rohre verlegt, um weitere Anschlüsse zwischen Zürich und Aargau ermöglichen zu können.

News

Wenn innerhalb von zwei Wochen eine neue 100 Gbps Verbindung von Brügg bei Biel nach Zürich in Betrieb genommen wird


Unser Kunde, Senselan in Düdingen, setzt seit Jahren auf die aktiven Services der GAS&COM AG. Der Standort Düdingen ist mit […]

WEITERLESEN

GAS&COM AG baut Ihr Netz aus: Ein neuer Knoten im grössten Rechenzentrum der Schweiz, SafeHost Gland


Das Rechenzentrum SafeHost2 in Gland wurde bei der Erbauung durch die GAS&COM AG mit eigenen Glasfasern erschlossen. In einer ersten Phase […]

WEITERLESEN

Die GAS&COM AG feierte ihr 20jähriges Jubiläum


Die GAS&COM AG feierte ihr 20jähriges Jubiläum Seit 20 Jahren der sicherste und schnellste Schweizerische Glasfaser Netzbetreiber der Schweiz Die […]

WEITERLESEN