GAS&COM und MAGENTA verbinden ihre Netze

Die Magenta Telekom ist der zweitgrösste Mobilfunkanbieter in Österreich. Die Geschwindigkeit und Sicherheit unserer Verbindungen ist für unsere Kunden eines der wichtigsten Voraussetzungen. Der Aufbau von nationalen und internationalen Verbindungen, zwischen einer wachsenden Zahl an virtuellen und physischen Geräten sowie deren Verwaltung und Sicherheit, stellen heutzutage grosse Ansprüche. Wir von GAS&COM achten nebst der hohen Sicherheit unserer Glasfasern auch auf die Geschwindigkeit und Verzögerungen unserer DWDM Strecken. Getreu unserem Slogan „The Speed of Light“ wurden wo immer möglich, all unsere Strecken nach dem „low latency“ Prinzip designed.

Eigenschaften wie diese gestatten es uns, unser Netz auch für internationale Projekte erfolgreich einzusetzen und möglichst schnelle Verbindungen für internationale Datacenter, Banken, Versicherungen, Börsen und Online-Dienste anbieten zu können. Oft entscheidet die Geschwindigkeit über „Deal or No Deal“.

Es freut uns sehr, einer unserer Partner durch diese Grundlagen unterstützen zu können, und durch die Zusammenschaltung auch Österreich zu einem High-Speed Gebiet zu machen.

News

Neue Erschliessung in der Westschweiz


Wir freuen uns sehr, den Ausbau unseres Netzes in der Romandie bekannt geben zu können. Mit unserem neuen POP im […]

WEITERLESEN

Michael Stenz im Interview


Monitoring löst bei uns einen Prozess aus, der die stetige Anpassung und Verbesserung unseres Netzes bewirkt. Deshalb bauen wir unseren […]

WEITERLESEN

Neuer Bandbreitenrekord in der Schweiz


Die GAS&COM freut sich, einen neuen Rekord zu vermelden: Ab sofort steht auf dem GAS&COM DWDM-Backbone Netz eine Bandbreite von […]

WEITERLESEN