GAS&COM AG baut Ihr Netz aus: Ein neuer Knoten im grössten Rechenzentrum der Schweiz, SafeHost Gland

Das Rechenzentrum SafeHost2 in Gland wurde bei der Erbauung durch die GAS&COM AG mit eigenen Glasfasern erschlossen. In einer ersten Phase konnten so sofort passive Dienste im Bereich Darkfiber angeboten werden.

Die immer grösser werdende Anfrage für aktive Dienste hat GAS&COM dazu bewogen an diesem Standort einen neuen Pop mit aktiven DWDM-Knoten aufzubauen.

Dank unserem Vertrieb in der West-Schweiz, konnten einige neue Kundenanforderungen, bezüglich 10 und 100 Gbps Services, von SafeHost2 Gland zu diversen Rechenzentren in der Schweiz realisiert werden.

Ab sofort sind wir nun in der Lage, alle aktiven Services aus unserem Portfolio bis zu 100Gbps in grossen Kapazitäten auch im Rechenzentrum SafeHost anzubieten.

News

Wenn innerhalb von zwei Wochen eine neue 100 Gbps Verbindung von Brügg bei Biel nach Zürich in Betrieb genommen wird


Unser Kunde, Senselan in Düdingen, setzt seit Jahren auf die aktiven Services der GAS&COM AG. Der Standort Düdingen ist mit […]

WEITERLESEN

GAS&COM AG baut Ihr Netz aus: Ein neuer Knoten im grössten Rechenzentrum der Schweiz, SafeHost Gland


Das Rechenzentrum SafeHost2 in Gland wurde bei der Erbauung durch die GAS&COM AG mit eigenen Glasfasern erschlossen. In einer ersten Phase […]

WEITERLESEN

Die GAS&COM AG feierte ihr 20jähriges Jubiläum


Die GAS&COM AG feierte ihr 20jähriges Jubiläum Seit 20 Jahren der sicherste und schnellste Schweizerische Glasfaser Netzbetreiber der Schweiz Die […]

WEITERLESEN